Tódalas Mulleres que coñezo – Alle Frauen, die ich kenne

Bitte gib uns ein Feedback!

    Sollte etwas wider Erwarten nicht funktionieren, zögere bitte nicht, es uns mitzuteilen.
    Hat alles funktioniert? Sehr gut, auch hierzu sind wir auf Dein Feedback gespannt.

    Wie hat Dir dieses Programm gefallen?
    Sehr gutGutNicht so gut

    Wie hast Du von uns erfahren?
    RadioPresseEmpfehlungInternet

    Wie hat Dir das Online-Format gefallen?
    Sehr gutGutNicht so gut
    Anmerkung
    Wenn es Probleme gab, versuche es bitte so genau wie möglich zu beschreiben: Welches Anzeigegerät, welches Betriebssystem, welcher Browser, Stream auf Smart-TV, etc. Dies hilft uns besser zu werden. Hab vielen Dank.


    Ich bin mit der Auswertung meiner gesendeten Feedback-Angaben einverstanden.

    Tódalas Mulleres que coñezo – Alle Frauen, die ich kenne

    documentalES · ES · 2018 · 71min. · OmeU · FSK 12
    Regie: Xiana do Teixeiro Drehbuch: Xiana do Teixeiro Kamera: Belén Mendaña, Noemí Chantada & Xiana do Teixeiro Ton: Iria Otero & Leticia Fernández Schnitt: Xiana do Teixeiro Musik: TA!

    Dieser Film setzt sich mit der Angst von Frauen vor Vergewaltigung oder Missbrauch aus drei verschiedenen Blickwinkeln auseinander. Zunächst berichten junge Frauen über ihre Erfahrungen und anschließend die Mütter. Schließlich werden all diese Überlegungen in einem Dialog unter Schülern eines Gymnasiums aufgegriffen und reflektiert.
    „Tódalas mulleres que coñezo ist ein überaus kritischer Film, der den Wunsch zum Ausdruck bringt, Empathie und Solidarität unter Frauen zu fördern.“
    INSERTOS, REVISTA DE CINE

    Desde tres perspectivas diferentes, esta película trata del miedo de las mujeres a ser violadas o maltratadas. Primero, hablan de ello mujeres de unos veinte años; más adelante, madres de familia; y, finalmente, todas estas reflexiones confluyen y desembocan en un diálogo entre el alumnado de un instituto.
    “Tódalas mulleres que coñezo es una película eminentemente reivindicativa, que expresa el deseo de promover una sororidad femenina”.
    INSERTOS, REVISTA DE CINE

    Xiana do Teixeiro

    Xiana do Teixeiro hat Journalismus sturdiert und einen Doktortitel in audiovisueller Kommunikation erworben. Die Mitbegründerin von Walkie Talkie Films hat bei Produktionen wie Chantal Akerman, One-Way Road und We Are Plague mitgewirkt.

    Publikumspreis in der offiziellen Longametraxe-Sektion des Primavera do Cine-Festivals, Screenly-Preis in der nationalen Wettbewerbssektion des Documenta Madrid-Festivals, sowie Publikums-, und DOCMA-Preis in der offiziellen Sektion des Dokumentarfilmfestivals Cádiz.